Unsere Bewertung
Eure Bewertung (0)

Gott, du kannst ein Arsch sein!

die 16-Jährige Steffi sieht ein rosigen Zukunft entgegen, bis sie eines Tages eine verhängnisvolle Diagnose erhält.

Genres
Drama
Altersempfehlung: ab 13 Jahre / FSK: 6
Der Inhalt ist in anderen Sprachen verfügbar
Deine
Bewertung
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Leben könnte nicht schöner sein für die 16-jährige Steffi: Sie hat ihren Schulabschluss in der Tasche, beginnt bald eine Ausbildung als Polizistin und freut sich auf die Klassenfahrt nach Paris. Dort will sie mit ihrem Freund Fabian in einem romantischen Hotel ihre erste gemeinsame Nacht verbringen. Nur noch der Gesundheitscheck steht bei der Polizei an, dann geht es los. Doch dieser fällt negativ aus und bei einer gründlichen Untersuchung wird bei Steffi ein Bronchialkarzinom diagnostiziert. Der Krebs ist unheilbar. Steffis Mutter bricht zusammen und besteht auf einer Chemotherapie. Die soll Steffi sofort beginnen und damit auf Paris verzichten. Zum Trost schenkt ihr der Vater einen alten Pickup, mit dem sie dann ihre Reise nachholen könne. Aber Steffi will jetzt nach Paris! Völlig verstört lernt sie den etwas älteren Motorradakrobaten Steve kennen, der sich gerade das Leben nehmen wollte. Als Steffi ihm von der geplatzten Reise erzählt, fragt er kurz und knapp, ob sie ein Auto habe. Und so wird der Pickup geholt, der „Selbstmörder und Landei“, wie sich Steve und Steffi nennen, nach Paris bringen soll.

Originaltitel:

Gott, du kannst ein Arsch sein!

Land
Deutschland
Regie
André Erkau
Drehbuch
Thomas Vass
Katja Kittendorf
Schauspieler
Sinje Irslinger
Max Hubacher
Til Schweiger
Heike Makatsch
Nuala Bauch
Jürgen Vogel
Jonas Holdenrieder
Benno Fürmann
Jasmin Gerat
Dietmar Bär
Kamera
Torsten Breuer
Schnitt
Robert Kummer
Musik
Michael Regner
Produktion
UFA FICTION
RTL

Unsere Jury

Cadance
Anna
Konstantin
Anouk